Nachvollziehbar und prüfbar !

Die Anschlussparameter


Hier haben Sie die Möglichkeit die Stirnplattendicke, Schraubenabstände und die Schweißnähte auszuwählen und/oder anzupassen. Sofern die erforderlichen Eingaben vorhanden sind werden auch die Schweißnahtgrenzen angezeigt. Die Vorschau aktualisiert sich während der Eingabe in Echtzeit, so können Sie Ihre Eingaben grafisch überprüfen. Der Stirnplattenbeiwert alpha wird dann vom Programm automatisch ermittelt. Anhand von Bild 6.11 kann der ermittelte Wert gegenkontrolliert werden.

Auch die Option für die Vorwärmung der Stirnplatte kann hier gewählt werden.

Trägerstöße


Beispielbild aus dem Modul IH1

Träger-Stützenstöße


Beispielbild aus dem Modul IH1-S